Hypnotherapie

Die Hypnotherapie nach Milton H. Erickson hat nichts mit Show-Hypnose, Willenlosigkeit oder „Blitzheilung“ zu tun.


Sie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, bei dem durch einen tiefenentspannten Zustand mit Hilfe von Bildern und Vorstellungen die Aufmerksamkeit und Wahrnehmungsschärfe des inneren Erlebens erhöht wird. Die gedanklichen Vorgänge können in den Hintergrund treten, körperliche Prozesse harmonisiert werden. Dadurch erhält man einen leichteren Zugang zu den eigenen Fähigkeiten, Ressourcen, Emotionen, seelischen Zusammenhängen und individuellen Lösungen.

Sie sind während der Hypnotherapie jederzeit „Herr“ Ihrer Sinne, können die Übungen jederzeit selbstständig beenden.


 

Anwenden kann man die Hypnotherapie bei allen von mir angebotenen Themenbereichen, eingebunden in den therapeutischen Prozess.